D
E

Ausstellung Heimat– Domprojektion

Stapferhaus Lenzburg

Das Stapferhaus Lenzburg ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt für seine Ausstellungen zu gesellschaftspolitischen Fragen.

Für die Ausstellung Heimat, eröffnet im Jahr 2017, realisierte ich mehrere Videoinstallationen, darunter eine 360° Domprojektion. Sie bildet den Einstieg in die Ausstellung, die Besucher legen sich in Gruppen in einen runden Kuppelraum und erleben eine immersive Reise welche sich schrittweise dem Thema Heimat und Identität annähert.

 
n-medium2x-16x9-fill.jpeg

Das Video erzählt lose eine Schöpfungsgeschichte: Beginnend mit einer Ursuppe, entstehen Weltall, Sterne und Planeten, es folgt das Leben und der Akt der Zeugung. Aus einem Zellhaufen formiert sich ein Individuum, ein Embryo. Er wächst, entwickelt Sinne und eine Wahrnehmung und er wird in die Welt geboren, wo er mit der Natur und letztlich der menschlichen Kultur und Geschichte in Berührung kommt. 

 

Dem Stapferhaus-Team ist nach den bereits sehr guten Ausstellungen zum Thema ENTSCHEIDEN und GELD mit der Ausstellung HEIMAT nochmals eine Steigerung gelungen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Die Ausstellung überzeugt sowohl inhaltlich, in der vielfältigen Art, wie das Thema aufgearbeitet wurde, als auch durch die Konzeption der Ausstellung. Ein roter Faden zieht sich durch und die Ausstellung bleibt vom Anfang bis zum Ende spannend und attraktiv.

Tripadvisor

 

Auftraggeber: Stapferhaus Lenzburg

Immersive Videoinstallation
360° Kuppelprojektion
8 Minuten

Kuratoren: Sibylle Lichtensteiger, Detlef Vögeli
Szenografie: Alain Rappaport
Video: Georg Lendorff
Musik: Knut Jensen

Eröffnet: 10. März 2017